Bestimmung von Volumenströmen in bestehenden Anlagen

In dieser kleinen Serie zeige ich Ihnen verschieden Anwendungen für Kanalnetzrechner, und wie Sie dies mit kanalnetzrechner.de  erledigen.

Im ersten Teil zeige ich Ihnen die einfachste Anwendung: Wie Sie Volumenströme von bestehenden Anlagen bestimmen.

Eigentlich ist das Ganze sehr einfach:

  1. Strömungsgeschwindigkeit messen
  2. Durchmesser einstellen
  3. Strömungsgeschwindigkeit einstellen
  4. Volumenstrom ablesen

Strömungsgeschwindigkeit messen

Zunächst wird in den Kanal oder das Rohr mit einem Messlochbohrer ein Loch für die Messsonde gebohrt, welches später mit einem Messstopfen verschlossen wird.

Dann misst man die Strömungsgeschwindigkeit an verschiedenen Stellen über den gesamten Querschnitt und bildet den Mittelwert.

Durchmesser einstellen

Nehmen wir an wir hätten ein Rohr mit einem Durchmesser von 200mm. Dies stellen wir unter Durchmesser im Kanalnetzrechner ein:

Durchmesser
Durchmesser 200 mm

Strömungsgeschwindigkeit einstellen

Danach wird unter Strömungsgeschwindigkeit die gemessene Geschwindigkeit eingestellt (angenommen wir haben 6,55 m/s gemessen):

Strömung
Strömungsgeschwindigkeit 6,55 m/s

Volumenstrom ablesen

Der Volumenstrom von 740 m³/h kann nun ebenfalls abgelesen werden:

Volumenstrom1
Volumenstrom Slider

In der Zusammenfassung finden Sie den Wert ebenfalls:

Volumenstrom2
Zusammefassung

und hier das ganze nochmal als Video…

Weitere Teile der Howto Serie

3 Gedanken zu “Bestimmung von Volumenströmen in bestehenden Anlagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s